November 2020

»An der Schwelle des neuen Jahres lacht die Hoffnung und flüstert, es werde uns mehr Glück bringen.«

Alfred Baron Tennyson

»Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll.«

Georg Christoph Lichtenberg

Juli 2020

»Forschung ist gefährlich: man könnte etwas Neues entdecken.«

Gerhard Kocher

»Wohin Denken ohne Experimentieren führt, hat uns das Mittelalter gezeigt: aber dies Jahrhundert ist bestimmt, uns sehen zu lassen, wohin Experimentieren ohne Denken führt.«

Arthur Schopenhauer

Corona-Maßnahmen

Stand: 27.04.2020
(Änderungen dick markiert)

Der Staat bzw. die Länder haben sich aktuell auf ein paar Maßnahmen geeinigt um den Unternehmen zu helfen.

  • Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld
    • ab 10% Arbeitsausfall
    • kein Aufbau negativer Arbeitzeitsalden
    • auch Leiharbeiter
    • SV-Beiträge werden voll erstattet
  • Arbeitszeiterleichterungen um z.B. Schichtensysteme einzuführen, so dass sich die Schichten nicht begegnen
  • Beihilfen und Unterstützungen bis zu einem Betrag von 1.500€ steuer- und sozialversicherungsfrei.
  • Sonderfall Home-Office bei Grenzpendler, Anzahl an Tagen in Bezug zum Besteuerungsrecht
  • Entschädigungsanspruch für Verdienstausfälle bei behördlicher Schließung von Schulen und Kitas
  • Notfall-Kinderzuschlag (verkürzter Berechnungszeitraum)
  • Liquiditätserleichterungen bei den Finanzämtern und Kommunen
    • Stundungen bei Einkommensteuer, Körperschaftssteuer und Umsatzsteuer. Gewerbesteuer kommunal abhängig
    • Herabsetzung von Vorauszahlungen
    • Vollstreckungsmaßnahmen werden bis zum 31.12. Dezember ausgesetzt 
    • Lohnsteueranmeldung: Erklärungsfristen für monatliche und vierteljährliche Anmeldungen verlängert
  • Umsatzsteuersatz Anpassung für Gastronomie (befristet)
  • Förderungen von Zuwendungen
  • Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen eventuell möglich
  • Herabsetzung bei freiwilliger Kranken- und Pflegeversicherung
  • bei Tätigkeitsverboten für Mitarbeiter gibt es Möglichkeiten zur Entschädigung nach IFSG für Arbeitnehmer und Selbständige
  • Kündigungsverbot des Vermieters
  • Mögliche Stundungen von Verbraucherdarlehensverträge
  • Kfw-Kredite (über ihre Hausbank)
  • zusätzliches Hilfspaket für Start-ups
  • Soforthilfe-Maßnahmen der Länder (NRW)

Informationen für NRW: https://www.wirtschaft.nrw/coronavirus-informationen-ansprechpartner

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir werden Ihnen möglichst schnell weiterhelfen.

Corona-Maßnahmen

Stand: 16.04.2020

Der Staat bzw. die Länder haben sich aktuell auf ein paar Maßnahmen geeinigt um den Unternehmen zu helfen.

  • Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld
    • ab 10% Arbeitsausfall
    • kein Aufbau negativer Arbeitzeitsalden
    • auch Leiharbeiter
    • SV-Beiträge werden voll erstattet
  • Arbeitszeiterleichterungen um z.B. Schichtensysteme einzuführen, so dass sich die Schichten nicht begegnen
  • Beihilfen und Unterstützungen bis zu einem Betrag von 1.500€ steuer- und sozialversicherungsfrei.
  • Sonderfall Home-Office bei Grenzpendler, Anzahl an Tagen in Bezug zum Besteuerungsrecht
  • Entschädigungsanspruch für Verdienstausfälle bei behördlicher Schließung von Schulen und Kitas
  • Notfall-Kinderzuschlag (verkürzter Berechnungszeitraum)
  • Liquiditätserleichterungen bei den Finanzämtern und Kommunen
    • Stundungen bei Einkommensteuer, Körperschaftssteuer und Umsatzsteuer. Gewerbesteuer kommunal abhängig
    • Herabsetzung von Vorauszahlungen
    • Vollstreckungsmaßnahmen werden bis zum 31.12. Dezember ausgesetzt 
  • Förderungen von Zuwendungen
  • Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen eventuell möglich
  • Herabsetzung bei freiwilliger Kranken- und Pflegeversicherung
  • bei Tätigkeitsverboten für Mitarbeiter gibt es Möglichkeiten zur Entschädigung nach IFSG für Arbeitnehmer und Selbständige
  • Kündigungsverbot des Vermieters
  • Mögliche Stundungen von Verbraucherdarlehensverträge
  • Kfw-Kredite (über ihre Hausbank)
  • zusätzliches Hilfspaket für Start-ups
  • Soforthilfe-Maßnahmen der Länder (NRW)

Informationen für NRW: https://www.wirtschaft.nrw/coronavirus-informationen-ansprechpartner

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir werden Ihnen möglichst schnell weiterhelfen.

Corona-Maßnahmen

Stand: 30.03.2020

Der Staat bzw. die Länder haben sich aktuell auf ein paar Maßnahmen geeinigt um den Unternehmen zu helfen.

  • Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld
    • ab 10% Arbeitsausfall
    • kein Aufbau negativer Arbeitzeitsalden
    • auch Leiharbeiter
    • SV-Beiträge werden voll erstattet
    • Anzeige auch rückwirkend zum 01.03. gestattet bis zum 31.03.
  • Liquiditätserleichterungen bei den Finanzämtern und Kommunen
    • Stundungen bei Einkommensteuer, Körperschaftssteuer und Umsatzsteuer. Gewerbesteuer kommunal abhängig
    • Herabsetzung von Vorauszahlungen
    • Vollstreckungsmaßnahmen werden bis zum 31.12. Dezember ausgesetzt 
  • Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen eventuell möglich
  • Herabsetzung bei freiwilliger Kranken- und Pflegeversicherung
  • bei Tätigkeitsverboten für Mitarbeiter gibt es Möglichkeiten zur Entschädigung nach IFSG für Arbeitnehmer und Selbständige
  • Kfw-Kredite (über ihre Hausbank)
  • Soforthilfe-Maßnahmen der Länder (NRW)

Informationen für NRW: https://www.wirtschaft.nrw/coronavirus-informationen-ansprechpartner

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir werden Ihnen möglichst schnell weiterhelfen.

Corona-Maßnahmen

Stand: 25.03.2020

Der Staat bzw. die Länder haben sich aktuell auf ein paar Maßnahmen geeinigt um den Unternehmen zu helfen.

  • Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld
    • ab 10% Arbeitsausfall
    • kein Aufbau negativer Arbeitzeitsalden
    • auch Leiharbeiter
    • SV-Beiträge werden voll erstattet
    • Anzeige auch rückwirkend zum 01.03. gestattet bis zum 31.03.
  • Liquiditätserleichterungen bei den Finanzämtern und Kommunen
    • Stundungen bei Einkommensteuer, Körperschaftssteuer und Umsatzsteuer. Gewerbesteuer kommunal abhängig
    • Herabsetzung von Vorauszahlungen
    • Vollstreckungsmaßnahmen werden bis zum 31.12. Dezember ausgesetzt 
  • Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen eventuell möglich
  • Herabsetzung bei freiwilliger Kranken- und Pflegeversicherung
  • bei Tätigkeitsverboten für Mitarbeiter gibt es Möglichkeiten zur Entschädigung nach IFSG für Arbeitnehmer und Selbständige
  • Kfw-Kredite (über ihre Hausbank)
  • Soforthilfe-Maßnahmen der Länder (NRW)
    • Zuschüsse als Einmalzahlungen für 3 Monate abhängig von der Anzahl von Arbeitnehmern
    • Antrag ist noch nicht verfügbar

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir werden Ihnen möglichst schnell weiterhelfen.

Corona-Maßnahmen

Stand: 17.03.2020

Der Staat bzw. die Länder haben sich aktuell auf ein paar Maßnahmen geeinigt um den Unternehmen zu helfen.

  • Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld
  • Liquiditätserleichterungen bein Finanzämtern und Kommunen wie Stundungen und Verzicht auf Säumniszuschlägen und Vollstreckungen
  • bei Tätigkeitsverboten für Mitarbeiter gibt es Möglichkeiten zur Entschädigung
  • Kfw-Kredite (über ihre Hausbank)